01.05.2017

DL-03202 und DL-03212

Da ich am 1.Mai dem Burgenaktivitätstag zu meiner Frau nach Bad Rodach, wo sie sich zur REHA befindet, gefahren bin, hat es sich angeboten die beiden Burgen in der Nähe von Coburg zu "aktivieren".

Hier das "Schloß Callenberg"

WCA  DL-03212  FBN-384 und unten im Bild das "Schloß Falkenegg"

WCA  DL-03202  FBN-374.

Insgesamt kamen 80 QSOs

ins Log.

01. und 02.04.2017

DL-01505

Meine Frau war jetzt neun Wochen stationär in der Klinik in Bad Berka. Bei meinen Besuchen mußte ich immer durch Blankenhain fahren. Hier gibt es das "Alte Schloß". Leider waren die ganze letzte Zeit keine guten Ausbreitungsbedingungen innerhalb DL auf KW, so das ich die Aktivierung immer wieder verschoben habe. Das Wochenende ( 1.-4.4. ) war nun die letzte Chance da meine Frau zur REHA verlegt wird. So erfolgte also am 1. und 4.4. die Aktivierung. Es wurden 78 Stationen gearbeitet, aber leider nur ganz wenige deutsche Stationen.

Schloß Blankenhain  WCA DL-01505  THB-211

12.11.2016

DL-01334

Am 12.11.2016 fuhr ich nach Bad Blankenburg um dort von der Burg "Greifenstein" eine COTA-Aktivität durchzuführen. Das Wetter spielte mit, nur die Temperatur lag knapp über dem Gefrierpunkt. Eigentlich dachte ich das ich bis auf den Burghof gelangen könnte, was aber ein verschlossenes Tor verhinderte.So diente der Parkplatz als Standort. Viele Stationen ,vor allem auch aus DL kamen aber schnell ins Logbuch. Inzwischen war es aber empfindlich kalt geworden und ich legte eine Pause ein und drehte erst einige "Runden" mit dem PKW um die Innentemperatur im Fahrzeug zu erhöhen. Danach wurde die Aktivität fortgesetzt und so standen am Ende 252 Stationen im Log, so das ich mit der Aktivierung voll zufrieden war.

 

 

Vor dem Tor der Burg "Greifenstein

 

 

 

31.10.2016

DL-03137 und DL-03139

Heute lockte noch einmal das schöne Herbstwetter zu einer Ausfahrt. Ziel war Issigau (Franken).

Hier befindet sich das "Schloß Issigau" mit WCA DL-03137 und in unmittelbarer Nähe das "Schloß Reitzenstein" mit WCA DL-03139. Mit dem TS-50 und Mobilantenne

wurden 101 QSOs in knapp zwei Stunden getätigt. Danach ging es noch zum Kaffeetrinken nach Bad Steben.

Schloß "Issigau"

Schloß "Reitzenstein"

 

 

18.09.2016

WWFF  DLFF-0291  und  WCA  DL-01339

Kaisersaal Schloß Schwarzburg

 

 

Am 18.09. fuhr ich mit meinem PKW nach Schwarzburg in den Naturpark

"Schwarzatal"  DLFF-0291. Hier auf einem Parkplatz vor dem Schloß "Schwarzburg" wurden nach kurzem CQ - Ruf 195 QSOs getätigt. Als Ausrüstung diente die schon aus meinem Urlaub im Bayrischen Wald bekannte Ausrüstung. Ich hoffe vielen YLs bzw. OMs zu neuen Referenz-nummern verholfen zu haben.

"Schweizer Haus" im Schwarzatal

 

 

29.06 bis 08.07.2016 Urlaub im Bayrischen Wald

Es ist nun schon das 40. Mal das wir in Riedelsbach (Bay.Wald) im Haus "Fernblick" unsere Urlaubstage bei der Familie Binder verbringen.

Riedelsbach liegt unterhalb des Dreisesselberges im Länderdreieck Bayern, Böhmen

und Oberösterreich im World Flora Fauna Gebieit "Naturpark Bayrischer Wald" mit

DLFF-0043. Diesmal wurde die Funkausrüstung bestehend aus TS-50 mit Antennentuner, Mobilantenne und Batterie mitgenommen. Angedacht war, das während unserer Auslüge nach OK und OE portabel "gefunkt" wird.

Am Balkongeländer in der Pension war eine weitere Mobilantenne befestigt, so das ich von hier aus ohne großen Umbau qrv sein konnte.

Am Sonntag traf ich mich gleich mit meinem Funkfreund Berti (DK7FK) in Altreichenau. Er gab mir Tipps und hatte Kartenmaterial für mich bereitgestellt für meine WWFF Planungen.

Während des Urlaubs kamen ca. 600 Verbindungen ins Log. Alle Logs wurden inzwischen an WCA bzw. WWFF LogSearch weitergeleitet.

All die Zeit für meine Aktivitäten mußte meine Frau natürlich "ertragen", deshalb hier mein besonderer Dank an sie.

 

 

30.Juni 2016

DL-04379 und DL-04380

Passau Veste Oberburg

Passau Veste Unterburg

Am 01.07. waren wir in Passau. Nach dem Bummel fuhren wir noch auf den Parkplatz der Veste Oberhaus um hier einige Funkverbindungen zu tätigen und somit eine Erstaktivierung von WCA  DL-04379 und DL-04380 durchzuführen.

 

 

01.Juli 2016

OE/DL1ASF/p  von WWFF  OEFF-181

Waldkapelle in Schöneben bei Ulrichsberg

Am 01.07. war unser Ziel Linz, die Landeshauptstadt von Oberösterreich.

Auf der Rückfahrt wurde dann der Naturpark "Böhmerwald - Mühltal" "aktiviert".

 

 

02.Juli 2016

OK/DL1ASF/p von WWFF  OKFF-0653

Am 02.07. ging unsere Fahrt nach Cesky Krumlov. Der Rückweg erfolgte über Horni Plana mit der Fähre.

Da kam die Überlegung den Naturpark

"Kyselovsky les" OKFF-653 anzufahren. Da war das größte Problem die Zufahrtsstraße. Eigentlich für Radfahrer ausgeschildert, welche sich zu hunderten, denn es war Samstag, hier befanden. Am Ziel entschädigt allerdings der Blick über den Moldau-Stausee und die Natur.

OK/DL1ASF/p in WWFF  OKFF-0653 am Moldau-Stausee

 

 

04.Juli 2016

OK/DL1ASF/p von WWFF  OKFF-0884

Heute ging es über Aigen-Schlägl (OE) in Richtung Moldau-Stausee, denn der Naturpark "Raseliniste Borkova"

OKFF-0844 war das Ziel. Hier war die Zufahrt vorbei an WWFF OKFF-0653 besser als am 02.07. Deshalb wurde auch über diese Zufahrt am 05.07.der

Naturpark OKFF-0653 nochmals "aktivert".

 

 

 

 

 

 

 

07.Juli 2016

OK/DL1ASF/p von WWFF  OKFF-0141

Da wir einen Ausflug nach Prachatice gemacht haben lag an der Strecke der Naturpark "Velka Niva" bei Leonora.

Also wurde auf einer in den Naturpark abzweigenden Straße vom Fahrzeug aus wieder Portabelbetrieb aus WWFF

OKFF-0141 durchgeführt.

 

 

 

 

 

 

 

 

08.Juli 2016

WWFF  DLFF-0001

Zum Urlaubsabschluß ging es nach Neuschönau in das Tierfreigelände im "Nationalpark Bayrischer Wald"

Hier wurde dann vom Parkplatz wieder Portabelbetrieb durchgeführt und WWFF DLFF-0001 konnte vergeben werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

09.Juli 2016

WWFF  OKFF-0884

Am 09.07. war der Urlaub im Bayrischen Wald vorüber und unsere Heimfahrt ging noch einmal über OK und es wurde nochmals im Naturpark Borkova halt gemacht und noch einige QSOs von hier aus getätigt. Die Bedingungen waren jedoch nicht gerade als gut zu bezeichnen. Nach etwa einer Stunde sind wir dann in Richtung "Heimat" aufgebrochen.

 

 

16.April 2016

DL-01313 und DL-01443

Am 20.10.2016 erfolgte eine erneute Aktivierung mit 89 QSOs.

Am 16.04. fuhr ich nach Rudolstadt um die "Heidecksburg" WCA DL-01313 (THB-019) zu aktivieren.

Als Standort wurde der Parkplatz am Schloß gewählt, da ich von hier aus gleichzeitig das Stadtschloß "Ludwigsburg" WCA DL-01443  (THB-149) mit aktivieren konnte. Allerdings waren die Ausbreitungsbedingungen auf 40m, vor allen Dingen innerhalb Deutschlands, nicht gut. Da dies jedoch keine Erstaktivierung war hatten doch schon einige OMs diese beiden Burgen in ihrer WCA Liste. Nun bleibt zu hoffen das bei der nächsten Burgenaktivierung die Bedingungen auf Kurzwelle wieder besser sind.

12.April 2016

DL-03213

Am 12.04 hatte meine Frau einen Termin in Kronach wahr zu nehmen. Das war für mich ein Grund die Funkausrüstung mit ins Auto zu laden. Das Wetter spielte auch mit, aber wie sich dann herausstellte waren die Ausbreitungsbedingungen auf KW nicht gerade gut. Ich baute die Station auf dem Parkplatz unterhalb der "Feste Rosenburg" (WCA  DL-03213 ;  FBN-385) für die Portabel-Aktivität auf. Da dieser Standort sich im Naturpark "Frankenwald" befindet konnte gleichzeitig für WWFF  DLFF-060 vergeben werden. Nach drei Stunden waren 92 Stationen im Log.

30.Januar 2016

DL-01364

Da das Wetter einigermaßen mitspielte hatte ich mich am 30.01.2016 kurz entschlossen, meine portable Ausrüstung ins Auto zu packen um mich in Richtung Schleiz auf zu machen um dort die "Burgsiedlung Schleiz" (WCA-DL-01364), das ehemalige Schloß zu aktivieren.
Auf 40m waren die Bedingungen auch brauchbar was ich auf 20m mit meiner endgespeißten Drahtantenne nicht behaupten konnte.
 

01. und 02. August 2015

DL-01398 und DL-01367

Am 01.August fuhr ich nach Bad Lobenstein um dort die Burgruine (Alter Turm) mit

WCA DL-01398 (THB-104) und das in der Nähe befindliche Schloß WCA DL-01367

(THB-073) zu aktivieren. So baute ich meine Station unterhalb der Burgruine auf und begann zu "rufen". Die Bedingungen schienen jedoch schlecht zu sein, so das ich nach nur 6 QSOs in fast zwei Stunden alles wieder abbaute und nach Hause fuhr. Eventuell hätte da eine Clustermeldung zu mehr Erfolg geführt. Am Sonntag startete ich dann einen erneuten Versuch. Da ging es dann besser und es kamen in einer Stunde 63 Stationen ins Log.

01.Mai 2015

DL-03140

Da jedes Jahr am 01.Mai in Bad Steben der größte Jahrmarkt Oberfrankens mit mehreren 100 Händlern stattfindet, ist eine Fahrt dahin mit meiner Frau schon "Pflicht". Was lag da näher als auf dem Rückweg durch Lichtenberg die dortige "Burgruine" ( WCA  DL-03149; FBN-312 ) zu aktivieren. Meine Ausrüsting IC7400; endgespeißter Lagdraht; Antennentuner und Batterie hatte ich schon mit dem Plan im Kopf früh ins Auto geladen. Da nun das Wetter auch Afu im Freien zuließ, war alles schnell aufgebaut und so konnten 115 QSOs von hier durchgeführt werden.

15.Juni 2014

DL-01335 und DL-01479

World castle weekend 2014

Da kam die Überlegung was ich aktivieren könnte. Die Wahl fiel auf Saalfeld/Saale. Hier konnten gleich zwei Burgennummern vergeben werden, da sich das Schlößchen „Kitzerstein“ ( DL-01479 THB-185 ) gleich hinter der Burgruine „Hoher Schwarm“ (DL-01335 THB-041 ) befindet. Unterhalb der Ruine ist ein Parkplatz mit genügend Platz für den Antennenaufbau. Vom Wetter her waren es auch gute Bedingungen. Das Log ist bei COTA und WCA eingespielt.

 

An der Burgruine "Hoher Schwarm"
An der Burgruine "Hoher Schwarm"

15.März 2014

THB-205 WCA-DL-01499

 

Für den 15.03.2014 war die Erstaktivierung von „Schloß Obernitz“ bei Saalfeld geplant. Nach den vergangenen schönen Tagen war es stark bewölkt und es kam auch noch zeitweise Regen hinzu, so das die Station im Auto verblieb und von da aus Funkbetrieb durchgeführt wurde. Nach zwei Stunden waren 122 Stationen im Log.

 

Schloß "Obernitz"
Schloß "Obernitz"

26.05.2012

Burgenaktivität am 26. Mai 2012

Aktiviert wurde die „Mantelburg“ in Lauenstein FFB-388

WCA-DL-03216 im Naturpark „Frankenwald“ DLFF-060.

 

Mit neuer Antenne ( GFM mit 40/20m GP ) für Portableeinsätze wurde eine freie Fläche oberhalb von Lauenstein als Standort ausgewählt.

Das Wetter spielte mit, und mit Hilfe meiner Frau war die Antenne auch schnell aufgestellt und über MFJ - Tuner mit dem TS-850 verbunden.

Wegen Batteriebetrieb wurde mit etwa 50 Watt Sendeleistung gearbeitet.

Es kam bei dieser Aktivität zu 112 Funkverbindungen.

( Das Log ist bei COTA und WFF eingespielt und der QSL Versand ist erfolgt)

Die "Mantelburg"
Die "Mantelburg"
DL1ASF/p beim Funkbetrieb oberhalb von Lauenstein
DL1ASF/p beim Funkbetrieb oberhalb von Lauenstein

01.Mai 2012

Burgenaktivität am 01.Mai 2012.

WCA-DL-01300; THB-006 Burg Ranis und WAC-DL-01432; THB-138 Schloß Brandenstein.

 

Andreas DL1APQ (DN1APQ) war mit Familie, Jana DE1APJ und Tochter Pia am Burgentag qrv.

Er hatte als portablen Standort eine Wiese am Waldrand zwischen der Burg Ranis und dem Schloß Brandenstein ausgesucht, von wo aus er die beiden THB Burgennummern verteilen konnte.

Er war ausschließlich in seiner bevorzugten Betriebsart PSK qrv.

Meinen Besuch gegen 15:00 Uhr Ortszeit hatte ich angekündigt. Das Ziel war durch den aufwendig errichteten "Antennenwald" 

nicht zu übersehen. Gleich nach der Begrüßung konnte ich das Mikrofon übernehmen um mit seinem Equipment unter DL1ASF/p in SSB auf 7 MHz zu arbeiten. Gegen 17:00 Uhr war dann das Band durch OE-Stationen (OE-Aktivitätstag) so stark belegt das man kaum noch anrufende Stationen aufnehmen konnte.

Daraufhin habe ich Frequenzwechsel auf das 20 Meter Band gemacht um da noch einige Burgenpunkte zu verteilen, bis ich 18:00 Uhr das Mikrofon zur Seite legte um mich zu verabschieden.

Nochmals Danke an Andy und seine Familie.

DL1ASF/p zum Burgenaktivtag
DL1ASF/p zum Burgenaktivtag

INFO

Folgende Burgenaktivierungen wurden zuvor durchgeführt:

THB-046; WCA-DL-01340 Schloß „Friedensburg“ in Leutenberg

THB-042; WCA-DL-01336 Schloß in Saalfeld

THB-189; WCA-DL-01483 Schloß „Eichicht“ in Kaulsdorf

THB-043; WCA-DL-01337 Schloß „Könitz“ in Könitz

THB-072; WCA-DL-01366 Schloß „Ebersdorf“ in Saalburg/Ebersdorf

 

 

 

 

10.Mai 2009

Beim Partner OV in Kulmbach

 

Zum DARC VHF/UHF Contest am 10.05.2009 war ich zu Gast beim Kulmbacher Partner OV und beteiligte mich dort an der Aktivität unter dem Contestrufzeichen DR2N.

 

Die Organisation der Kulmbacher OMs war dabei sehr gut.

Durch den OVV Jörg (DH2NJS) wurde ich in Kulmbach am verabredeten Treffpunkt abgeholt und zum Portable Standort  Görauer Anger gelotst. Dort waren die OMs schon fleißig im Contestbetrieb. Der Contest wurde immer von zwei OMs aus einem

Bauwagen aus geführt in dem sich die Technik befand. Die Antennen waren auf dem Kurbelmast in 21 Meter Höhe. Mir als KW-DX Fan hat das Arbeiten unter DR2N Freude bereitet.

Nochmals Dank an die Kulmbacher Funkfreunde

Klaus (DL1ASF)

DL1ASF im Funkbetrieb bei DR2N
DL1ASF im Funkbetrieb bei DR2N